TAO Energetic Coaching
Mit moderner Energiearbeit zu Gesundheit und Wohlbefinden

Von Jona Marion van Schellenbeck

TAO Energetic Coaching basiert auf jahrtausendalten taoistisch-chinesischen Prinzipien und verbindet das Buch der Wandlungen („I Ging“) mit dem energetischen Konzept der klassischen Akupunktur. Es handelt sich dabei um eine geistig-spirituelle Akupunktur, die ohne Nadeln angewandt und als TAO-Punktur bezeichnet wird. Es ist eine Methode, die altes Wissen mit modernster Technik verbindet und sich als ideales Werkzeug im Bereich des modernen Coachings einsetzen lässt1. In ihrer Art ist sie einmalig.

Ziel des TAO Energetic Coachings ist die Wiederherstellung des Gleichgewichtes sowohl auf körperlicher als auch auf psychischer und spiritueller Ebene. Erreicht wird dies durch die Auflösung energetischer Blockaden, die sich auf das allgemeine Wohlbefinden und die Leistung einer Person auswirken. TAO bedeutet Weg (Pfad) und stellt nach chinesischer Philosophie ein universelles geistiges Prinzip dar. TAO ist wie ein Strom, der überall gegenwärtig ist.

Ich arbeite ganzheitlich und weiß aus meiner über zehnjährigen Erfahrung als Akupunkteurin in England, dass hinter vielen energetischen Blockaden oft angestaute Emotionen liegen, die die Ausgeglichenheit und das Wohlbefinden eines Menschen beeinträchtigen können.

Das Gespräch steht bei mir an oberster Stelle. Es betrifft Themen aus ganz unterschiedlichen Bereichen, wie z. B. Gesundheit, Partnerschaft, Lebenskrisen sowie bei Problemen, die aus dem privaten wie beruflichen Umfeld stammen. Durch gezielte Fragen komme ich sehr schnell an die dahinter liegenden Ursachen heran. Dabei helfen mir moderne computergestützte Informationssysteme, die themenrelevante Fragetechniken beinhalten.

In der Praxis gehe ich wie folgt vor: Nach einem eingehenden Gespräch mit meinen Klienten (ca. 45 Minuten) mache ich einen Test zur Ermittlung der aktuellen Situation. Dazu wird eine Zusammenfassung der vorherrschenden Problematik in knappen Worten erarbeitet und fließt als Fokus in die Testung mit ein. Der Fokus verändert den Algorithmus der Testung und wirkt sich auf das Ergebnis aus. Die Testung erfolgt im Allgemeinen durch eine psychophysiologische Ankopplung an ein Mind-Matter-Interface2, sei es durch Auflegen der Hände auf die vorhandenen Elektroden, sei es über Handapplikatoren, die im Anschluss auch zur Regulation eingesetzt werden können.

Dieser Test gibt mir eine Reihe von Anhaltspunkten über dahinter liegende Problembereiche, die ein Klient bisher nicht verstanden bzw. erkannt hat. Gleichzeitig beinhaltet das Testergebnis eine individuelle Bildaffirmation, die als Fraktal ausgewiesen wird. Fraktale sind das Tor zur Multidimensionalität. Sie können als Mittler zwischen den Welten, zwischen Licht und Dunkel, zwischen der sichtbaren und unsichtbaren Wirklichkeit der Menschen eingesetzt werden. Bei mir werden sie zum Abschluss einer psychoenergetischen Beratung auf Wasser geprägt und dem jeweiligen Klienten als energetischen Drink angeboten.

Neben den Fraktalen, die graphische Darstellungen sind, die aus Parametern eines Klienten in Kombination mit einem mathematischen Algorithmus individuell berechnet werden, zeigt mir das System noch die sogenannten Shen-Formeln an. Dies sind psychodynamische Formeln, (Affirmationen) die zum Nachdenken und Handeln anregen wollen. Sie sind inhaltlich aus dem Bild des jeweiligen Hexagramms3 und dem zugehörigen Kommentar abgeleitet und dienen der geistigen Ausrichtung und der Erweckung der inneren Kräfte.

Häufig setze ich als Kontrollinstrument noch einen Aura-Test ein, der mir in Form einer Balkengrafik den aktuellen Zustand der energetischen Zentren (Chakren) anzeigt und mir weitere Anhaltspunkte über eventuelle Problemebereiche gibt.

Die anschließende Harmonisierung kann je nach Präferenz des Therapeuten auf verschiedene Arten erfolgen: entweder direkt über Handelektroden oder aber in Kombination mit einer Farblichtquelle. Das kann ein Punktapplikator oder eine andere Lichtquelle sein.

Während der Hamonisierung kann der Klient am Bildschirm die Punkte beobachten, welche gerade am Akupunkturmodell aktiv bearbeitet werden. Dieser Ablauf ist Teil eines wichtigen Rituals, das die Aufmerksamkeit fesselt und zur Besserung der Gesamtsituation beiträgt.

Ich persönlich setze sowohl individuell errechnete als auch vorgefertigte Programme nach Indikationen oder eine Kombination aus beiden in Verbindung mit einer Lichtpyramide mit homogenem Farblicht ein. Dieses besondere Licht entfaltet im ganzen Raum eine wohltuende Wirkung und begünstigt gleichzeitig die Harmonisierung auf allen Ebenen.

Abschließend werden sämtliche relevanten Informationen zur Stabilisierung des energetischen Coachings auf ein Trägermedium (z. B. Aqua Ling Zhen) übertragen, das in Form eines Sprays (Pumpflasche, 50 ml) als psychodynamischer Anker sublingual eingesetzt wird. Fraktale, Shen-Formeln und informierte Trägermedien gehören zu den begleitenden Maßnahmen eines Coachings und tragen wesentlich zum Erfolg der Beratungen bei.

Für mich ist diese Art des Coachings das Mittel der Wahl. Viele Vorgänge laufen automatisch ab und erleichtern Anwendern einen problemlosen Einstieg in dieses faszinierende System des Coachings. Dank speziell dafür entwickelter Softwareprogramme4, die den Harmonisierungsablauf steuern, ist die professionelle Handhabung sehr einfach.

Alles in allem ist es also eine ideale Methode für Ärzte und Heilpraktiker sowie für Psychotherapeuten, Lebensberater und Coaches.

 
Artikel erschienen in COACH!N - das Magazin für bewusste Lebensführung - Ausgabe 01-2014
www.maiworm-gmbh.de/coach-in-magazin

ColorPyramide Fraktal d T 20130324 10012  TAOEnergeticTuner
    Lichtpyramide mit homogenem Farblicht     Fraktal - Bildaffirmation           TAO Energetic Tuner

[1] Die Grundlagen dazu sind in dem Buch LING-ZHEN, der geistig spirituelle Weg der Akupunktur sowie in I GING und Psyche von
Dr. phil. Dr. rer. medic. Andrea Mercedes Riegel, CO'MED-Verlag, beschrieben.
[2]
TAO Energetic Tuner (Geist-Materie Schnittstelle)
[3] Hexagramme sind nach chinesischer Lehre Symbole, sie stehen für Himmels- und Erdkonstellationen.Sie machen Aussagen über aktuelle Situationen im Makrokosmos und im Mikrokosmos Mensch. Sie bestehen aus Grundlinien für Yin und Yang, ihre Grundeinheit ist das Trigramm.
Es gibt acht Tigramme, deren Kombination zu je 2 die Anzahl von 64 Hexagrammen ergibt. Die Bedeutung eines Trigramms, die Art der Übereinanderschaltung zweier Trigramme sowie die Verteilung der Yin-Yang-Striche im Hexagramm ergeben präzise Auskünfte, die für das Tao-Energetic Coaching von Wichtigkeit sind.
[4]
Bucher Coaching Systems
Erstausgabe 02-2014

Copyright © 2019 - Tao Medical - All Rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.